Tera VR Box 2

VR Box 2 -Was taugt diese VR-Brille?

HINWEIS: Bei der Tera VR Box 2 handelt es sich um eine Smartphone-VR-Brille der ersten Generation. Die Beschreibung der Brille ist nicht mehr 100% aktuell. Eine aktuelle aktuelle Auswahl an VR-Brillen findest du hier:  VR-Brillen Charts

Tera VR

Falls Ihr eine einfache VR-Brille sucht, seid ihr bei der Tera VR Box 2 genau richtig. Diese hat während Tests einen äußerst stabilen und hochwertigen Eindruck hinterlassen. Sie ist aus solidem Kunststoff gefertigt und beeindruckt durch ein edles Design: Die weiße Front wird durch den tiefschwarzen Körper schön abgerundet und somit hervorragend in Szene gesetzt! Sie ist leicht und Danke der T-förmigen Gurte auch über einen längeren Zeitraum komfortabel zu tragen.

Ganz toll fanden wird auch den mitgelieferten Bluetooth 3.0 Controller. Diese VR-Brille funktioniert ebenfalls auf dem Prinzip von Google Cardboard.Damit lässt sich das Smartphone auch während der VR-Phase bedienen. Er ist sehr klein und ideal für unterwegs!

Zwei Dinge machen diese Brille darüber hinaus sehr empfehlenswert: Erstens findet auch hier jedes Handy problemlos eine stabile Halterung und zweitens lassen sich die Pupillengröße und Sichtweite für jeden Anwender individuell einstellen. Sie ist auch für Brillenträger geeignet und durch die Kunstharz Linsen kommt es auch nach langer Benutzung zu keiner Ermüdung der Augen oder Schwindelgefühle.

[et_bloom_inline optin_id=optin_1]

Mit der VR Box 2 lassen sich sämtliche VR Apps auf dem Markt erstklassig in Szene setzen – ein zusätzlich eingebauter 3D Effekt hat uns wirklich staunen lassen!
-> hier gibt’s noch weitere interessante Infos und den günstigsten Preis!

Schon unzählige Apps verfügbar

Was uns sehr freut ist, dass in den letzten Monaten sehr viele interessante Apps entwickelt wurden. Egal ob du mit einer Achterbahn fahren willst, oder dich in einem Kernkraftwerk direkt zu Fuß bewegst. Auch die Erfahrung des Ski-Springens oder der Flug in einem Kampfjet kann für Schwindelgefühle sorgen -> Ein unglaublicher Spaß!

Vorteile:

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Möglichkeiten zur Justierung
  • Auch für Brillenträger gut geeignet
  • T-Förmiger Gurt
  • Bluethooth 3.0 Controller im Lieferumfang

Kein Magnetschalter? Kein Problem!

Vor allem in der Google Cardboard App muss irgendwie „geklickt“ werden. Sehr nervig, wenn man ständig die Brille öffnen und mit dem Finger hineinfahren muss. Was ist die Lösung?

Manche Brillen haben einen Magnetschalter integriert. Eigentlich eine gute Lösung, da man keine zusätzliche Ferbedienung braucht – „eigentlich“. Bei der Nutzung von VR-Brillen mit Magnetschaltern konnten wir die Erfahrung machen, dass es sehr mühsam ist, immer mit der Hand an der Brille zu sein. Anhand eines speziellen Workarounds haben unsere Tech-Spezialisten ausgetüftelt, wie man einen Magnetschalter nachrüsten kann (siehe VR Brille Magnetschalter nachrüsten [Lösung]).

Trotzdem ist es noch am gemütlichsten, wenn man mit einer Fernbedienung in der Hand seine Apps steuern kann. Auch Google hat das mit seiner neuen Daydream View erkannt. Daher empfehlen wir: Die gute alte Fernbedienung: VR-Brille Fernbedienung

Tera VR Box Apps

Nachdem du glücklich eine Tera VR Box dein Eigentum nennen kannst, kommt meist die Frage: Welche VR-Apps gibt es nun?

Wir haben hierfür natürlich eine Antwort und die Must-have VR-Apps zusammengestellt.

Hier kommst du zu unseren Favoriten:

>> Diese VR APPS dürfen auf deinem Smartphone nicht fehlen <<

Wie funktioniert VR mit dem Handy?

Wie VR mit dem Handy funktioniert kannst du hier erfahren: Wie funktioniert VR mit einem Handy?

Wie funktioniert VR mit dem Handy - Smartphone einlegen

(Wie VR mit dem Smartphone funktioniert, erfährst du hier: So funktioniert VR mit einem Handy)

Mehr von VR-Junkies