VR-Brillen

Oculus, Steam VR, Windows Mixed Reality, PlayStation, etc.

Hier findest du eine eine Auswahl an VR-Brillen. Gereiht sind sie nach Preis-/Leistungsverhältnis. Es kann dadurch auch einmal vorkommen, dass eine VR-Brille mit sehr guten Spezifikationen weiter unten landet. Du kannst dir aber selbst ein Bild machen, indem jeweils weitere Details zur VR-Brille ansiehst. Wir versuchen diese Liste immer so aktuell wie möglich zu halten.

Hinweis: Falls du VR-Brillen für Smartphones suchst, findest du diese hier: VR-Brillen für Smartphones

1. Oculus Quest 2

Oculus Quest 2 VR Headset Virtual Reality VR-Brille

Auflösung pro Auge

1920 x 1832 px

Dichte per Auge ⓘⓘ Die Pixeldichte wurde zum besseren Vergleich auf 6 Zoll relativiert

442 ppi

Blickwinkel

100°

Bildwiederholrate

90 Hz

Display-Technik

Single Fast-Switch LCD

Standalone

Standalone & PC

Tracking

6DOF - 4 Cameras

Chipset

Qualcomm® Snapdragon XR2 Platform, 6GB RAM

Gewicht

516 g

Veröffentlicht

2020

Plattform

Oculus Quest Platform

Stand-Alone und Verbindung zum PC möglich. Höhere Auflösung (höher als Valve Index), besseres Display, Leichter, Schneller - Die Oculus Quest 2 bringt einige Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger. Man kann über die Oculus Quest 2 zu ihrem Preis eigentlich nur gutes Sagen.

2. Valve Index

Auflösung pro Auge

1600 x 1440 px

Dichte per Auge ⓘⓘ Die Pixeldichte wurde zum besseren Vergleich auf 6 Zoll relativiert

359 ppi

Blickwinkel

130°

Bildwiederholrate

144 Hz

Display-Technik

Dual LCD Full RGB Pixel

Standalone

No

Tracking

6DOF - Base Stations

Gewicht

809 g

Veröffentlicht

2019

Plattform

Steam VR

Als wir von der Valve Index hörten, dachten wir nur, dass es sich halt um eine Art HTC Vive-Nachfolger handeln würde. Dass es so ein derart starker Nachfolger wird, war dann doch eher überraschend. Ein starker Start-Preis von rund 1000€ ist natürlich auch etwas beachtlich. Doch der hohe Blickwinkel von 130° und die Controller, die einzelne Finger tracken, sind nur ein kleiner Einblick in die Stärken der Valve Index.

3. Oculus Quest

Auflösung pro Auge

1600 x 1440 px

Dichte per Auge ⓘⓘ Die Pixeldichte wurde zum besseren Vergleich auf 6 Zoll relativiert

359 ppi

Blickwinkel

90°

Bildwiederholrate

72 Hz

Display-Technik

PenTile OLED

Standalone

Standalone & PC

Tracking

6DOF - 4 Cameras

Chipset

Qualcomm® Snapdragon 835

Gewicht

570 g

Veröffentlicht

2019

Plattform

Oculus Quest Platform

Die Oculus Quest ist auf jeden Fall kein Ersatz für eine Premium-VR-Brille. Angesichts des Preises von ca. 500 bis 600€ ist es trotzdem noch ein ganzes Stück günstiger als eine Premium-VR-Brille und einem Gaming-PC in Kombination. Das bedeutet, die Brille ist auf jeden Fall eher für die geeignet, die unkompliziert einen VR-Film sehen möchten und ab und an ein VR-Spiel genießen möchten. Auf jeden Fall macht die Brille Spaß, wenn mehrere Leute auf einem Smartphone zusehen können, was die Person mit der VR-Brille in dem Moment sieht. Die Oculus Quest VR-Brille verfolgt einen anderen Ansatz als viele der derzeitig erhältlichen Premium-VR-Brillen wie Valve Index. Vor allem der einfache Einsatz ist eine große Stärke der Oculus Quest - Man benötigt keinen PC, keine Kabel, keine zusätzliche Software auf dem PC. Man packt die Brille aus und kann eigentlich sofort loslegen. Und das beste: Man kann die VR-Brille einfach überall hin mitnehmen.

4. HTC Vive Flow

Auflösung pro Auge

1600 x 1600 px

Dichte per Auge ⓘⓘ Die Pixeldichte wurde zum besseren Vergleich auf 6 Zoll relativiert

377 ppi

Blickwinkel

100°

Bildwiederholrate

75 Hz

Display-Technik

LCD

Standalone

No

Tracking

6DOF - 2 Cameras

Gewicht

189 g

Veröffentlicht

2021

Plattform

Die HTC Vive Flow ist eine sehr schlanke VR-Brille, die mit dem Smartphone verbunden wird, um die Inhalte auf der VR-Brille steuern zu können. Diese VR-Brille soll beim Meditieren helfen, um so fokussierter und ausgeglichener zu werden.

5. PlayStation VR

Auflösung pro Auge

960 x 1080 px

Dichte per Auge ⓘⓘ Die Pixeldichte wurde zum besseren Vergleich auf 6 Zoll relativiert

241 ppi

Blickwinkel

100°

Bildwiederholrate

120 Hz

Display-Technik

OLED

Standalone

No

Gewicht

600 g

Veröffentlicht

2016

Plattform

Playstation VR (PSVR)

Seit 13. Oktober 2016 ist PlayStation VR von Sony verfügbar. Bis zum 3. März 2019 wurden über 4,2 Millionen Geräte verkauft. Sie ist in mehreren Spezial-Packs verfügbar. Zusätzlich gibt es sehr viele VR-Spiele und Zubehör, wie z. B. Move Motion Controller.

6. StarVR One

Auflösung pro Auge

1464 x 1830 px

Dichte per Auge ⓘⓘ Die Pixeldichte wurde zum besseren Vergleich auf 6 Zoll relativiert

391 ppi

Blickwinkel

210°

Bildwiederholrate

90 Hz

Display-Technik

AMOLED

Standalone

No

Tracking

6DOF - Base Stations

Gewicht

450 g

Veröffentlicht

2020

Plattform

Steam VR

StarVR One – Die VR-Brille mit 210 Grad Weitwinkel - Mit der StarVR hatte ursprünglich der Spieleentwickler “Starbreeze” in Zusammenarbeit mit Acer an einer grandiosen VR-Brille gearbeitet, die endlich in der Lage ist, den kompletten menschlichen Blickwinkel abzudecken. Eyetracking ermöglicht viele weitere Anwendungsgebiete. Leider ist die VR-Brille nicht für den Privatbereich gedacht und kostet über 3000€.