VR-Brillen für Smartphones

Auf dem Markt finden sich jetzt mehr VR-Brillen wie noch nie. Wer kennt sich noch aus? Wir helfen euch!

VR-Brillen für Smartphones. Quelle: Amazon*

Es gibt die Möglichkeit, dein Smartphone in eine dafür vorgesehene VR-Brille einzusetzen. Vor allem VR-Filme können sehr kostengünstig genossen werden. Du benötigst keine teure VR-Brille, keinen teuren Gaming-PC, sondern nur dein Smartphone und eine VR-Brille, die ca. 30€ kostet.

Vorteile:

  • Sehr kostengünstig (VR-Brille kostet nur ca. 30€ – hier ansehen*)
  • Mittlerweile ist jedes aktuelle Smartphone geeignet (die besten Smartphones findest du aber hier → Die besten VR-Smartphones
  • Unzählige kostenlose Apps und Filme (laufend neue)
  • Du kannst über besondere Apps auch Steam VR verwenden

Nachteile:

  • Nur Bluetooth-Controller (Cardboard). Für Google Daydream gibt es einen Controller, mit dem du auch Lichtschwert-Spiele spielen kannst. Google Daydream wird aber leider nicht mehr fortgesetzt.
  • Nur 3DOF, simples Kopf-Tracking (du kannst überall herumblicken und deine Kopf neigen, aber dich nicht mit deinem Kopf nach vorne, hinten, oben oder unten bewegen.)

Wir haben hier eine Top-Liste mit verfügbaren Smartphone VR-Brillen zusammengestellt. Diese Chart-Liste soll dabei helfen, die Wahl zu vereinfachen. Das Preis-/Leistung-Verhältnis der meisten VR-Brille ist ausgesprochen gut. Die meisten VR-Brillen für Smartphones sind mittlerweile fast Baugleich. Nur kleine Details machen die Unterschiede hier aus. Man sollte darauf achten, dass die VR-Brille einen integrierten Schalter hat (Magnetschalter)

HINWEIS: Es gibt hochpreisige VR-Brillen, wie z. B. die Google Daydream View. Sie ermöglicht das nutzen von Google Daydream, dem “Nachfolger” von Cardboard. Daydream kann aber nur mit ausgewählten Smartphones verwendet werden und wird leider nicht mehr weiterentwickelt. Man kann deshalb auch auf die VR-Brillen im Preissegment von ca. 30€ greifen.

Die Daydream View fühlt sich hochwertig an, doch Daydream wird nicht weiterentwickelt.

1. Elegiant Universal 3D VR

  • Sehr komfortables Design
  • Verstellbarer Gurt für den Kopf
  • Abstand zwischen Augen und Linsen kann für jedes Auge separat eingestellt werden
  • Tolles Preis-Leistung/Verhältnis: ca. 34 €

Bei Der ELEGIANT Universal 3D VR könnt ihr nichts falsch machen. Der Preis ist mehr als angemessen. Sie wird für sehr viele schöne und angenehme Stunden in der virtuellen Realität sorgen. Es gibt auch es gibt sogar eine Bluetooth Fernbedienung  direkt von Elegiant. Einen passenden QR-Code haben unsere Experten auch bereitgestellt: Elegiant QR-Code


2. Tepoinn 3D VR

  • Verstellbarer Gurt für den Kopf
  • Abstand zwischen Augen und Linsen kann für jedes Auge separat eingestellt werden
  • Sehr gutes Preis-Leistung/Verhältnis: ca. 33 €

3. HooToo 3D VR Box

  • Geringes Gewicht, daher angenehm zu Tragen
  • Verstellbarer Gurt für den Kopf
  • Integrierter Magnetschalter
  • Gutes Preis-Leistung/Verhältnis: ca. 20 €

4. Pasonomi 3D VR

  • Angenehmes Tragegefühl
  • Integrierter Magnetschalter
  • Preis-Leistung/Verhältnis OK: ca. 26 €

5. Samsung Gear VR

  • Angenehmes Tragegefühl
  • Integrierte Bedienmöglichkeit
  • Exklusive Oculus-Rift Apps
  • Nur für Samsung-Smartphones
  • Schlechtes Preis-Leistung/Verhältnis: ca. 57 €

6. VR Shinecon 3D

  • Solide Verarbeitung
  • Tragekomfort relativ gut
  • Preis-Leistung/Verhältnis OK: ca. 20 €

7. Tera VR Box 2

  • VR-Erfahrung OK
  • Verstellbarer Gurt
  • Preis-Leistung/Verhältnis O.K. mit ca. 20 €

Mehr Details zur Tera VR Box 2


Hat dein Favorit keinen keinen Magnetschalter? Macht nichts!

So oft wurden wir gefragt, ob es nun Sinn macht, eine Brille ohne Magnetschalter zu kaufen. Wir empfehlen jeden, eine etwas günstigere Brille zu nehmen und dafür eine Fernbedienung dazu zu bestellen. Man muss nämlich bei einigen Apps “klicken”. Es gibt Lösungen mit Bluetooth-Mäusen, oder  unser Walkaround (Magnetschalter nachrüsten).

Aber die beste Lösung ist nach wie vor die Fernbedienung: VR-Brille Fernbedienung

VR Apps für deine VR-Brille

Nachdem du glücklich eine VR-Brille dein Eigentum nennen kannst, kommt meist die Frage: Welche VR-Apps gibt es nun?

Wir haben hierfür natürlich eine Antwort und die Must-have VR-Apps zusammengestellt.

Hier kommst du zu unseren Favoriten:

>> Diese VR APPS dürfen auf deinem Smartphone nicht fehlen <<