Die Beste VR Brille zu finden ist nicht einfach

Bei dem derzeitigen Angebot an VR Brillen, ist des schwierig, die beste VR Brille für die eigenen Vorstellungen zu finden. Hier erfährst du, welche verschiedenen Möglichkeiten zu hast, um deine persönliche beste VR Brille für dich zu finden, und welche Voraussetzungen du dafür erfüllen musst.

Wenn du auf der Suche nach VR-Brillen für Smartphones bist, kannst du direkt hier nachsehen: VR-Brillen Charts

Falls du dich für ein richtiges Smartphone für VR-Brillen interessierst, kannst du hier die besten Smartphones für VR ansehen: Die besten VR-Smartphones (Cardboard)

Eine beste VR Brille – gibt es die?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine VR Brille zu verwenden. Die wohl bekanntesten davon sind es, einen PC, eine Spiel-Konsole, oder ein Smartphone zu verwenden. Dabei gibt es ein paar qualitative Unterschiede, die wir hier kurz erläutern:

PC

Wenn du eine VR Brille auf dem PC verwenden möchtest, ist die vermutlich beste VR Brille die HTC Vive oder die Occulus Rift, Die Vive liegt momenten preislich höher als die Occulus Rift. Um die beste Erfahrung zu erleben, benötigst du einen starken PC, denn bei VR müssen technisch gesehen zwei Bilder erstellt werden, also eine VR-Anwendung muss auf deinem PC mehr oder weniger doppelt berechnet werden.

Playstation 4

Ein nahezu unschlagbares Preis-/Leistung-Verhältnis liefert Sony mit seiner Playstation VR, womit du auf einer Playstation 4 eine unglaublich Erfahrung im VR Bereich machen kannst. Du benötigst nur eine Playstation 4 und diese Playstation VR Brille. Zusätzlich gibt es schon sehr viele Playstation VR-Spiele auf dem Markt.

Smartphone

Für alle, die mit einer kostengünstigen Lösung VR genießen möchten, hat Google mit „Google Cardboard“ und „Google Daydream“ eine sehr beeindruckende Möglichkeit geschaffen, mit dem eigenen Smartphone in die VR-Welt einzutauchen. Eine beste VR Brille hier zu definieren ist schwierig, weil es stark vom Smartphone abhängig ist. Wie es funktoniert? Du steckst einfach dein Smartphone in die VR-Brille.

Smartphone für VR

Die VR Brille besteht im Endeffekt auf einer Brille, Halterung und Linsen, durch die du auf dein Smartphone blickst. Dann verwendest du einfach VR-Apps, die mit Google Cardsboard kompatibel sind. Es gibt auch Daydream, eine quasi speziellere Version von Google Cardboard, bei der nur ausgewählte Smartphones unterstützt werden.

Was ist nun die beste VR Brille?

Wie vorhin beschrieben, liegt es daran, welches System zu verwenden willst. Das höchstpreisige ist ein starker PC mit einer VR-Brille wie HTC Vive oder die Occulus Rift. Mit der Playstation vR benötigst du zusätzlich zu deiner Playstaion 4 nur mehr die Playstation VR Brille.

Wenn du mit wenig Kostenaufwand ausprobieren möchtest, wie sich VR anfühlt, kannst du auch VR Brillen für Smartphones verwenden. VR-Brillen für Smartphones findest du direkt hier: VR-Brillen Charts. Falls du dich für ein richtiges Smartphone für VR-Brillen interessierst, kannst du hier die besten Smartphones für VR ansehen: Die besten VR-Smartphones (Cardboard)

Mehr von VR-Junkies